home
DE EN

                       

Versa Climber

 

Die Versa Climber Cardiotrainer bieten ein Total-Body-Workout und gehören zu den interessantesten Trainingsgeräten.

Hergestellt werden sie seit 1981 in Handarbeit in den USA.

Beim Training wird fast jeder Muskel eingesetzt, noch mehr als bei Rudergeräten.

Der Einsatz der Beinmuskulatur pusht das Herzkreislaufsystem und bringt sogar den Profi an seine Grenzen.

Daher ist kontrolliertes Cardiotraining mit einem Brustgurt, zB. mit dem Polarsystem , sehr wichtig.

Mittlerweile gibt es die ersten Fitness Center bestehend nur mit VersaClimbern.

hier der Link zu Rise Nation

Besonderheiten:

Der Versa Climber "Modell Club" bietet das Standard Bewegungsmuster, der Versa Climber "Sports Medical" einen Sitz zur Entlastung.

Jetzt neu: Hi Tri Gruppentraining auf dem Versa Climber

Für weitere Informationen klicken Sie auf das jeweilige Modell

 

Club                                         Sport                                     Sportsmedical

                                                        

  

                                                          Modell Home

                                                                                                

 

                                                             Modell Hi Tri

                                                         

 

Versapulley                            Versapulley Portable         Versapulley Wallmounted

                                      

 

 

 

Vergleichsliste download

 

 

 

 

 

Standard Pattern VS Contra-Lateral Pattern

 

 

 

Der Versaclimber wird mit einem kontralateralen Bewegungsmuster geliefert, das unsere natürliche Lauftechnik nachahmt und ein leistungsstarkes High-Cardio-Training bietet. Auch bekannt als "Gang", du hast dich auf diese Weise bewegt, seit du gelernt hast zu kriechen, ohne überhaupt darüber nachzudenken.

Kontral-laterale Bewegung, auch bekannt als Cross-Crawl, ist, wenn sich Arm und Bein auf einer Seite des Körpers berühren, während sich der gegenüberliegende Arm und das Bein trennen. Forschungen zeigen, dass diese natürliche Bewegung ein sicherer und effektiverer Weg ist, um die Para-Spinalmuskulatur zu stärken.

Die Aktion ist ein wichtiger Bestandteil der menschlichen Entwicklung, da sie neuronale Verbindungen und Wege zwischen der linken und rechten Gehirnhälfte schafft, die es ihnen ermöglichen, besser zu kommunizieren.

Das kontralaterale Bewegungsmuster ist bei allen Versaclimbern Standard, aber für diejenigen, die das traditionelle Standard-Kletterbild bevorzugen, kann es auf Anfrage erworben werden.

 

STANDARDMUSTER VS. KONTRAL-LATERALES MUSTER

Wenn das Gehirn gut kommuniziert und Informationen verarbeitet, profitiert auch der Körper. Das kontralaterale Bewegungsmuster vereint die Sinnesorgane, indem es Gleichgewicht, Propiozeption und Sehvermögen integriert. Dies hilft Ihnen, Ihre Hand-Augen-Koordination zu verbessern und Ihr Training funktioneller zu gestalten.

Da so viele Sportarten mit Laufen zu tun haben, ermöglicht Ihnen das Bewegungsmuster, eine starke Form zu entwickeln, ohne die Verletzungsgefahr, die durch die Landung auf harten Oberflächen entsteht.

 

KONTRALATERALES MUSTER

Wenn du den Versaclimber benutzt, zwingt die vertikale Kletterbewegung deinen Körper, seine großen, antigravitationsfreien Muskeln zu benutzen. Während du dich durch die Programme schiebst und ziehst, hältst du dich aufrecht, indem du deine Rumpfstabilisatoren aktivierst und jede Muskelgruppe ohne Beeinträchtigung aufbaust.

Wenn du dir deinen Körper als X-Form vorstellst, wirst du sehen, dass du beim Klettern in einem Cross-Crawl-Muster das Gewicht von links nach rechts und von oben nach unten verlagerst. Die leichte Drehung im Rumpf erzeugt Kraft und stärkt deine Spin-Stabilisatoren - was wiederum die Basis stärkt, die du für Sportleistung und allgemeine körperliche Gesundheit brauchst.

Der Versaclimber kann auch neben der Wandhalterung verwendet werden, die an einer Wand, in der Hocke oder in einem Universalregal befestigt wird. Das bedeutet, dass du das Klettermuster von normal aufrecht auf horizontal ändern kannst, so dass du Bärenkriechen machen kannst (ähnlich wie bei einem beweglichen Brett).

Letztendlich bedeutet das kontralaterale Bewegungsmuster, dass das Nervensystem in Harmonie mit jeder Muskelgruppe arbeitet und die Fitness ohne Verletzungen fördert.